Fleißig wie unsere Bienchen

Fleißig wie unsere Bienchen


Der Lenz ist da. Nicht nur für Veronika. In dieser Woche beginnt der (kalendarische) Frühling. Die Zeit, in der die Blumen blühen, und in der in den Parks, Wäldern und Gärten das bunte Treiben beginnt. Eine passende Gelegenheit, einmal zu schauen, was unsere Bienen so treiben. Unsere Bienen?

Ja, adesso insurance solutions hat ein eigenes Bienenvolk. Wir setzen uns nämlich nicht nur für das Programm Jugend hackt ein, das Thema Nachhaltigkeit liegt uns ebenfalls am Herzen. Deshalb unterstützen wir das Projekt 2028. Unser gemeinsames Ziel: Die Bienenpopulation innerhalb der nächsten 10 Jahre um 10 Prozent wachsen zu lassen. Denn die Honigbiene ist bei uns nach Rind und Schwein das drittwichtigste Nutztier. Außerdem spielt sie unter allen Bestäubern die größte ökologische Rolle: Fast 80 Prozent aller Nutz- und Wildpflanzen werden von der Westlichen Honigbiene bestäubt. Die Bestäubungsleistung der Honigbiene sichert uns die Vielfalt an Nahrungsmitteln, wie wir sie kennen und genießen. Sie ist also für gute Ernten und ökologische Artenvielfalt von entscheidender Bedeutung.

„Bienen sind fleißig. Egal, wie viel sie bereits eingetragen haben! Jede Biene kennt ihre Aufgabe innerhalb des Bienenvolkes und leistet ihren individuellen Beitrag zum Ergebnis“, sagt Oliver von Ameln, Geschäftsführer von adesso insurance solutions dazu. „Auch in unserem Unternehmen sehen wir uns alle als ein Teil des Ganzen. Deshalb schätzen wir nicht nur die wichtige Rolle, die Bienen in unserem Ökosystem einnehmen, sondern können uns die Bienen auch zum Vorbild nehmen.“

Saisonstart für die Bienen

Imker-ais-Bienenvolk-Maerz-2022-Blog-text

 

Nachdem unser Imker das adesso-insurance-solutions-Bienenvolk „durch den Winter gebracht hat“, steht nun der Saisonstart an! Dazu wurden Anfang des Jahres die Beuten und Rähmchen gesäubert, Drähte gespannt und Mittelwände eingelötet. Der nun auch kalendarisch begonnene Frühling legt den Grundstein für die Fortpflanzung und somit auch die Entwicklung des Bienenvolkes. Den ersten Ausflug startet das Bienenvolk erst ab etwa 12 Grad! Vorher ist es zu kalt und es besteht die Gefahr, dass die Bienen erfrieren. Den Jahresauftakt macht das Bienenvolk mit dem sogenannten „Reinigungsflug”. Die Bienen haben den ganzen Winter über in ihrem Bienenstock ausgeharrt und nutzen diesen ersten Flug zur Reinigung ihrer Kotblase. Direkt danach starten auch schon die ersten Maßnahmen, um den Bienenstamm während des Frühjahrs auszubauen und somit das Überleben des Volkes zu sichern. Die Aufgabe der Königin im Frühjahr ist es daher, ihre Legeleistung anzukurbeln – sie legt bis zu 1.500 Eier am Tag. Gleichzeitig sammelt das Bienenvolk wichtigen Pollen zur Nahrungssicherung. Zusätzlich übernehmen die Bienen im Frühjahr damit die für das Ökosystem so wichtige Bestäubungsarbeit.

 

Und hier noch einige Fakten, die belegen, warum von „fleißigen Bienchen“ die Rede ist:

  • für 500 g Honig müssen Bienen 120.000 km zurückzulegen (3-mal um die Erde!)
  • 20.000 Bienen „müssen ran“ um 500 g Honig zu produzieren
  • dabei transportiert eine Biene pro Flug ca. 0,05 g Nektar
  • eine Biene fliegt ca. 10-mal täglich aus und besucht dabei 250–300 Blüten
  • insgesamt muss 40.000 Mal ausgeflogen werden, um 1 Liter Nektar für uns zu sammeln, der dann ca. 500 g Honig ergibt.

Sie haben eine kraftlose Biene oder Hummel gefunden? Das ist nach dem Winter nicht selten und Sie können ihr ziemlich leicht helfen: Füttern Sie sie!

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Dann hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar.

Alle Artikel

Sie haben Interesse an Produkten von adesso insurance solutions?

Hier finden Sie eine Übersicht aller Software-Lösungen für alle Versicherungssparten – für Bestandsführung, Leistungsmanagement, Schadenbearbeitung, Produktmodellierung oder zur allgemeinen Digitalisierung.

Zur Produktseite