Ready to learn?
Mit der in|sure Academy fachlich
und technisch durchstarten

Zertifizierte Ausbildung für Anwender der in|sure Ecosphere


Zertifizierte Ausbildung für AnwenderInnen der in|sure Ecosphere

Die Einführung neuer Software stellt nicht nur Versicherungsunternehmen vor besondere Herausforderungen. Gerade bei der Umstellung auf neue Systeme für die Kernprozesse im Versicherungsbetrieb sind folgende Aspekte von entscheidender Bedeutung:

  1. Wie kann ich dafür sorgen, dass meine Projektmitarbeitenden bei der Einführung von neuer Software schnell produktiv sind? Jeder Tag, an dem sich Mitarbeitende selbst oder on the Job mit dem Dienstleister in die neue Softwaren einarbeiten, bindet Kapazitäten und verzögert das Projekt. In der Regel findet der Wissenstransfer auch nur im Spotlight des konkreten Themas statt und der Mitarbeitende erhält bei diesem Vorgehen nur selten einen Gesamtüberblick über die Software. Werden die Teams stattdessen schon im Vorfeld professionell begleitet und mit vertiefendem Wissen bzgl. der eigenständigen Anpassung der Software versorgt, steigt nicht nur die Zufriedenheit, sondern es fallen auch die Kosten. Das Projektteam ist durch die verkürzte Einarbeitungszeit einfach schneller produktiv.

  2. Wie mache ich mich vom Software-Anbieter möglichst unabhängig, um individuelle Anpassungen so selbstständig und kostengünstig wie möglich umzusetzen? Eine steigende Unabhängigkeit des Kunden bei Einführungsprojekten geht einher mit fallenden Kosten für externe Dienstleistungen und stärkt die oben erwähnte Zufriedenheit des Projektteams. Ziel sollte immer sein, Kunden dabei zu unterstützen, selbstständig Anpassungen durchführen zu können, indem sie viel Hintergrundwissen zur Software haben und wissen, wo sie vertiefende Informationen finden können.

Mit unserem neuen Seminarangebot bieten wir unseren Kunden genau das: schnell produktiv und vor allem kurzfristig unabhängig zu sein.

Die in|sure Academy geht an den Start

Die in|sure Academy, ins Leben gerufen von unserem Geschäftsführer Oliver von Ameln und Oliver Hehlert, Bereichsleiter Krankenversicherung Leistung, steht seit Juli 2021 mit Seminaren rund um die in|sure Ecosphere für unsere Kunden bereit.

Drei Dinge sind dabei besonders:

  1. Die Inhalte berücksichtigen die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeitenden. Je nach Fokus der Mitarbeitenden kann jedes Produkt entweder als fachliches oder technisches Seminar gebucht werden. So kann beispielsweise der Besuch beider Seminare sinnvoll sein, wenn fachlicher Hintergrund für die Technik relevant ist.

  2. Die Seminare sind als Trainings konzipiert, nicht als Folienvorträge. Eine herausragende Qualität des Trainings, sowohl fachlich als auch didaktisch, ist unser oberstes Ziel. Mit Anke Haberland als organisatorischer Leitung der Academy haben wir uns eine erfahrene Trainerin an Bord geholt, die gemeinsam mit den Produktexperten dafür sorgt, dass die Qualität der Trainings unseren hohen Ansprüchen genügt. Die anspruchsvollen Inhalte werden verständlich, praxisnah und mit viel Interaktion der Teilnehmenden vermittelt und erarbeitet. Geleitet werden die Seminare von unseren Fachexperten, die zuvor als Trainer ausgebildet wurden. Bevor die Seminare offiziell live gehen, durchlaufen diese zudem einen internen Qualitätsprozess.

  3. Die in|sure academy steht für Qualität, daher mündet jedes Seminar in eine Zertifizierung.
    Damit die Objektivität der Prüfung dauerhaft gewährleistet ist, hat sich die in|sure Academy für einen externen Dienstleister entschieden, der die Prüfungen standardisiert und unabhängig durchführt. Das offizielle Zertifikat am Ende des Seminars dient den Mitarbeitenden als Nachweis der Qualifikation und bietet ihnen einen Mehrwert für ihr zukünftiges Berufsleben. Prüfung und Zertifizierung sind bei jedem Seminar im Preis enthalten.
Das konkrete Angebot der in|sure Academy

Jede(r) Mitarbeitende startet mit dem Foundation Level, das – als Basis gedacht – im Online-Format jederzeit allein und zeitlich unabhängig erarbeitbar ist. Es umfasst alle wichtigen Themen und Aspekte rund um das Projektvorgehen sowie technische Anpassungen und die Dokumentation von Projekten. Das Foundation Level gewährleistet einen einheitlichen Wissensstand der Projektbeteiligten und ist für weitere Seminare obligatorisch.

Darauf aufbauend wird die in|sure Academy ab dem 1. Quartal 2022 Seminare des Advanced Levels anbieten, die nach individuellem Bedarf der Produkte und der Ausrichtung (fachlich/ technisch) zusammengestellt werden können.

Um weiteren Bedarf nach vertiefenden Inhalten zu bedienen, wird ab 2023 das Expert Level ins Leben gerufen, dessen Planung im 4. Quartal 2022 startet.

Sie möchten mehr über unsere in|sure Academy erfahren? Unsere Kollegin Anke Haberland hilft Ihnen gerne weiter.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Dann hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar.

Alle Artikel

Sie haben Interesse an Produkten von adesso insurance solutions?

Hier finden Sie eine Übersicht aller Software-Lösungen für alle Versicherungssparten – für Bestandsführung, Leistungsmanagement, Schadenbearbeitung, Produktmodellierung oder zur allgemeinen Digitalisierung.

Zur Produktseite